Spielbericht Handball Herren landesliga FC Greffen gegen Everswinkel
6. Mai 2022

Spielbericht Handballherren Landesliga Spfr. Loxten 2 gegen FC Greffen

Im vorletzten Spiel der Saison ging es zum Nachbarn nach Loxten, die hatten in den letzten Spielen mit Unterstützung aus der Oberliga die notwendigen Punkte für den Klassenerhalt eingefahren. Der FC benötigt noch dringend zwei Punkte. Hierzu hat es in den vergangenen 3 Spielen immer knapp nicht gereicht. Die zahlreichen Greffener Fans machten das Spiel vorab schon zum Heimspiel.

Der Fc ist gleich gut ins Spiel gekommen und konnte 5:1 in Führung gehen und dass mit einem angeschlagenen Olli Toppmöller, der nicht richtig werfen konnte. Loxten wachte aber langsam auf und konnte den 10:5 Rückstand  in der 20. Minute bis zur Halbzeit auf 9:12 verkürzen.

In der zweiten Halbzeit konnten sich die Greffener wieder weiter absetzen, was auf eine hervorragende Deckungsarbeit und auf unseren Magier Henry Becker im Tor zurückzuführen war. Das war eine Wahnsinns Quote von unserem Torwart. Natürlich hatten wir auch das Glück auf unserer Seite, einige Innenpfostenwürfe der Gastgeber gingen nicht ins Tor und die Abpraller wurden gut verteidigt.

In der 42. Minute kamen die Gastgeber noch einmal zum 14:17 ran, da merkte man schon unsere Unsicherheit im Angriff. Im Notfall übernahm aber Christoph Dingwerth die Verantwortung und zimmerte den Ball ins Tor. Vom 14:17 konnten sich die Greffener dann wieder auf 20:14 absetzen und dieser Vorsprung wurde dann auch zum 19:25 ins Ziel gerettet. Das war kein gutes Spiel, aber der FC hat grandios gekämpft und bei den Loxtenern merkte man, dass die Luft raus war.  Danke an die soliden Schiedsrichter und an die zahlreichen Greffener Fans, die wieder einmal eine hervorragende Unterstützung waren.

Trotz aller Personalprobleme macht die Leistung von Mattes Freese Mut, da ist noch richtig Luft nach oben, mit seinem Rückraumkracher hat er aber schon mal angedeutet, was da noch kommen kann. Auch Pascal Diek aus der zweiten hatte sich hervorragend eingebracht.  Jetzt geht es nächste Woche zum Saisonabschluss nach Hillentrup, die sind auch arg vom Verletzungspech gebeutelt und stehen schon als Absteiger fest. Somit dürfte dies ein entspanntes Spiel für beide Mannschaften werden.

Die Greffener Tore erzielten: Christoph Dingwerth (10), Dirk Ostkamp (2), Olli Toppmöller (2), Henne Hanfgarn (2), Daniel Germer (1), Mattes Freese (3), Jan Bostelmann (3) und Pascal Diek (2).