Spielbericht Pokalspiel Herren SV Spexard gegen FC Greffen

Das war ein richtig merkwürdiges Spielchen zweier Kreisligamannschaften. Keine von beiden Mannschaften schien so richtig motiviert zu sein, die nächste Runde erreichen zu wollen. Der FC hatte die bekannten Probleme ohne Harz, sodass zahlreiche Würfe man gerade das Tor erreichten. Immerhin blieb das Spiel bis Mitte der zweiten Halbzeit immer ausgeglichen, erst ab der 45 Minute konnten sich die Greffener langsam in Führung setzen und zum Ende einen 29:25 Auswärtssieg erzielen, Halbzeit 11:12.  Zurückzuführen ist dies auf die Umsetzung der Spielzüge und auf Dirk am Kreis, der einen tollen Job machte. Obwohl wir mehr als 10 freie Würfe aus 6 Metern  verworfen haben, machte der Gegner einen noch schlechteren Job und verzweifelte an unseren guten Torhütern. Jetzt müssen wir eben unbeabsichtigt am 06.01.2018 an der nächsten Pokalrunde teilnehmen, dass kollidiert zwar mit unserer Weihnachtsfeier, aber da müssen wir jetzt durch.

Die Tore für den FC erzielten: Dirk Heptner (5), Jan Bostelmann (7), Jannik Meyer (1), Maxi Herbrink (1), Kai Bostelmann (4), Christoph Dingwerth (6) und Henrik Hanfgarn (5).