Spielbericht Herren Handballkreisliga FC Greffen gegen TV Isselhorst

Mit dem Ergebnis konnte wirklich keiner rechnen. Aber eine starke Abwehrleistung und überragende Torhüterleistungen waren für den FC die Grundlage zum hohen 29:15 Heimsieg gegen den TV Isselhorst. Natürlich kam den Greffenern noch zu Gute, dass die Isselhorster keinen guten Tag erwischt hatten. Die Greffener kamen gut ins Spiel und konnten sich gleich deutlich auf 10:4 absetzen, zur Halbzeit stand es 15:10 für den FC. In der zweiten Halbzeit brannte dann nichts mehr an. Isselhorst kam mit der Greffener Deckung nicht klar, vergab recht viel, während die Greffener auch im Angriff wenig Fehler machten und meistens erfolgreich abschließen konnten. Wirklich eine bärenstarke Leistung meiner Truppe.
Die Tore erzielten: Jannik Meyer (2), Dirk Heptner (6), Kevin Steffens (3), Kai Bostelmann (9), Christoph Dingwerth (7), und Jan Bostelmann (2).