Nachdem die Handballer des FC schon am Vortag auf dem vereinsinternen Fußballturnier den dritten Platz geholt hatten, konnten sie auch am Sonntag morgen beim Tabellenzweiten in Steinhagen die Punkte mit einem knappen 34:33 sichern. Und dabei hatte es lange Zeit nach einem deutlichen Auswärtssieg ausgesehen, zur Halbzeit führte man mit 24:17. In der zweiten Halbzeit packten die Steinhagener aber etwas anders zu, sodass einfache Tore nicht mehr erzielt werden konnten. Zudem litten die Greffener unter permanenten Zeitspiel und Zweiminuten Strafen, wodurch die Steinhagener zwanzig Sekunden vor Schluss zum 33:33 ausgleichen konnten. Was die aber nicht wussten, wir haben noch einen Kevin und der verwandelte eine Sekunde vor Schluss zum umjubelten, aber auch verdienten Auswärtssieg. Kämpferisch war das vollkommen in Ordnung, immerhin hatten wir nur zwei Auswechselspieler.

Die Tore für den FC erzielten: Jan Bostelmann (8), Kai Bostelmann (4), Henrik Hanfgarn (5), Jannik Meyer (3), Olli Brokamp (3), Olli Toppmöller (9), Dirk Heptner (1) und Kevin Steffens (1).