Spielbericht Handballherrenkreisliga Union Halle gegen FC Greffen

FC Greffen kann im Heimspiel gegen den VFL Sassenberg II nachlegen
13. März 2017
FC Greffen erfährt den Last-Minute Knock-Out bei der WSU II
21. März 2017

Spielbericht Handballherrenkreisliga Union Halle gegen FC Greffen

Da sind wir am Ende, mit dem 27:25 Auswärtssieg in Halle, noch einmal mit einem blauen Auge davon gekommen. Bis zur 45 Minute haben wir konzentriert, ruhig und souverän gespielt, um dann in den letzten Spielminuten, das ganze noch einmal spannend zu machen. Wir haben uns in der ersten Halbzeit von einer 8:6 Führung auf 16:9 zur Halbzeit abgesetzt. Diese Führung konnten wir bis Mitte der zweiten Halbzeit halten, dann gingen aber unserem schmalen Kader so langsam die Kräfte aus, sodass mit einem Mal klarste Chancen nicht mehr verwandelt wurden. Im Gegenteil Halle nutzte unsere Fehlwürfe für erfolgreiche Tempogegenstöße und holte Tor um Tor auf. Und hätte Halle den Siebenmeter kurz vor Schluss nicht verworfen, wäre es richtig eng geworden. Auf Seiten der Greffener legten Christoph Dingwerth, Jan Bostelman und Torwart Marvin Born ein überragendes Spiel hin.

Die Tore für die Greffener erzielten: Jan Lange (1), Henrik Hanfgarn (3), Kai Bostelmann (5), Christoph Dingwerth (10), Jan Bostelmann (7) und Lukas Buchmann (1). In der kommenden Woche geht es jetzt schon am Donnerstag um 20:15 Uhr in Greffen gegen Borgholzhausen weiter und am Samstag folgt das nächste Heimspiel gegen Gütersloh II.