Spielbericht Handballherrenkreisliga
16. März 2019
Spielbericht Handballherrenkreisliga FC Greffen gegen TV Verl II
25. März 2019

Spielbericht Handballherrenkreisliga TV Isselhorst II gegen FC Greffen

Der letzte gegen den ersten, eigentlich eine klare Sache für den FC. Denkste! Dazu noch die Generalversammlung des FC einen Tag vorher, die sich bei einigen auch noch bis spät in den Morgen gezogen hat. Wir kamen zwar gut ins Spiel und konnten 7:3 in Führung gehen, aber dann ging so gut wie nichts mehr. Drei Siebenmeter wurde verworfen, die Pässe bei den Tempogegenstößen gingen ins Nichts, totale Ladehemmung bei unseren Topscorern und mit einem Mal ging der Tabellenletzte mit 12:11 in Führung. Wir haben daraufhin die Deckung noch einmal umgestellt und konnten so wenigstens mit einem verwandelten Siebenmeter in die 15:13 Pausenführung gehen. In der Pause gab es dann eine kleine Wachrüttelaktion durch den Trainer, wodurch der Fc es auch schaffte 15 Minuten konzentriert zu spielen und die Führung auf sieben Tore ausbauen konnte. Kurz vor Schluss schaffte es der Tabellenletzte noch etwas zu verkürzen, der letztendliche Sieg mit 29:24 war aber nicht mehr gefährdet. Heute hatten unsere Außen, insbesondere Kevin und Jannik, sowie unsere Torhüter maßgeblichen Anteil am Erfolg, unser Rückraum blieb bis auf Christoph relativ blass, da können wir nur hoffen, das wir das in der nächsten Woche gegen Verl etwas besser machen. Erwähnen muss man aber auch, dass die Isselhorster sich etwas verstärkt hatten und der Torwart der Isselhorster auch ein Sahnetag erwischt hatte. Die besten auf dem Feld waren in meinen Augen aber die beiden souveränen Schiedsrichter aus Brockhagen.

Die Tore für den FC warfen: Jan Bostelmann (1), Jannik Meyer (5), Oliver Topmöller (4), Maxi Herbrink (1), Kevin Steffens (4), Kai Bostelmann (5), Christoph Dingwerth (6), Marc Salomon (2) und Henne Hanfgarn (1).