Spielbericht Handballherrenkreisliga FC Greffen gegen Versmold
19. November 2017
Spielbericht Pokalspiel Herren SV Spexard gegen FC Greffen
3. Dezember 2017

Spielbericht Handballherrenkreisliga Fc Greffen gegen SV Herzerbrock

Wahnsinn am Freitag Abend in der vollbesetzen Greffener Sporthalle. Im Heimspiel ging es gegen die Herzebrocker und wozu die Truppe unter Führung von dem überragenden Spielmacher Dallmann fähig ist, das demonstrierten Sie in der ersten Halbzeit. Bevor wir wach waren, lagen wir auch schon mit 8:3 hinten. Diesen Rückstand konnten wir aber schnell zum 8:8 ausgleichen, danach entwickelte sich ein gutes und ansehnliches Spiel, indem Herzebrock meist in Führung lag. Zur Halbzeit stand es dann leistungsgerecht 15:15. In der zweiten Halbzeit blieb das Spiel bis zum 18:18 ausgeglichen, erst dann konnten sich die Greffener absetzen. Mitte der zweiten Halbzeit bekam der Greffener Spielmacher die Rote Karte zum Entsetzen aller  Greffener. Kurioserweise aber, umso mehr die Greffener unter den Benachteiligungen der Schiedsrichter leiden mussten, umso besser spielten diese. Angetrieben durch ein tolles Publikum, teilweise stehende Ovationen, konnte der FC am Ende einen überragenden 33:23 Heimsieg einfahren. Das war in den letzten 12 Minuten Gänsehautatmosphäre, man war nachher glücklich bei so einem Spiel dabei gewesen zu sein. Einfach Wahnsinn.

Die Tore für den FC warfen: Olli Brokamp (3), Jan Bostelmann (12), Henrik Hanfgarn (2), Kai Bostelmann (4), Olli Toppmöller (3), Kevin Steffens (1), Christoph Dingwerth (2), Jannik Meyer (4) und Maxi Herbrink (2). Mit diesem Sieg konnten wir uns kurzfristig wieder auf den vierten Platz hocharbeiten.