Spielbericht zum Handballkreisligaspitzenspiel Sv Spexard gegen FC Greffen
1. April 2019
Spielbericht Handballkreisliga Versmold 1 gegen FC Greffen
28. April 2019

Spielbericht Handballherrenkreisliga FC Greffen gegen Herzebrocker SV

Im viertletzten Saisonspiel gab es gegen den Herzebrocker SV mit dem 39:25 noch einmal einen hohen Heimsieg. Bedingt durch diverse Ausfälle musste uns mit Pascal Diek ein weiterer Spieler der zweiten unterstützen. Im Rückraum hatten wir keine Alternativen, die Spieler mussten durchspielen. In der ersten Halbzeit waren wir somit noch sehr konzentriert und konnten uns nach einem anfänglich ausgeglichenen Spiel vom 4:4 auf 11:4 absetzen und zur Halbzeit lagen wir sicher  mit  22:12 in Führung.

Herausragend Olli Toppmöller und Kevin Steffens, hätte Kevin so weiter gemacht wie in der ersten Halbzeit, dann wäre er wohl auf die 20 Tore gekommen.

Was dann aber in zweiten Halbzeit kam, kann man nur noch mit Wildwest-Handball bezeichnen. Bis auf den Dreher von Olli war die zweite Halbzeit sehr unansehnlich, aber man muss dies auch auf die fehlenden Alternativen zurückführen. So dürfen wir natürlich nicht in den letzten Spielen gegen die Versmolder und gegen Borgholzhausen antreten, sonst gibt es da nichts zu holen.

Wir hoffen natürlich, dass uns nach den Osterferien wieder mehr Spieler zur Verfügung stehen.

Die Tore für die Greffener erzielten: Jan Bostelmann (9), Olli Toppmöller (14), Kevin Steffens (11), Kai Lange (1), Olli Brokamp (1), Marc Salomon (1), Kai Bostelmann (1), Pascal Diek (1).