Nils Terhar wurde als Fußballer des Jahres geehrt. Robert Hartmeier wollte als seine letzte Amtshandlung als Leiter der Fußballabteilung sich die Ehrung nicht nehmen lassen und war sichtlich stolz einem so talentierten Spieler die Trophäe zu überreichen.
Nils spielt seit knapp drei Jahren in der ersten Mannschaft und war schnell zum Stammspieler geworden. Inzwischen ist er eine zentrale Größe im Team und ein Ausfall ist schwer zu kompensieren. Er begeistert durch sichere Ballbehandlung, geschmeidige Bewegungen und hervorragender Übersicht im Spiel.